Grönlandhund.com (http://www.groenlandhund.com/index.php)
- Ernährung (http://www.groenlandhund.com/board.php?boardid=6)
-- frisst Erde (http://www.groenlandhund.com/thread.php?threadid=1812)


Geschrieben von Arktisman1 am 04.12.2014 um 11:51:

  frisst Erde

Meine Malamutehündin, geht zur Zeit hin und grabt mit einer Pfoten ein kleines Loch und frißt die Erdbollen nur ein bisschen aber fast täglich. Egal ob frisch gefüttert oder schon länger her, 1-2 mal am Tag macht sie das, aber nicht jedesmal wenn sie in den Garten rauskommt. Meine Hunde sind immer mit im Haus.
Hat sie einen Mineralmangel
Habt ihr das auch schon beobachtet bei euren Hunden. Sie bekommt genug zu fressen das kanns nicht sein, na ja halt Sie bekommt z.Z. ein bisschen weniger da sie etwas abnehmen soll oder muss. Ein Rat von 2 guten Musherfreunden mit viel Erfahrung und unabhängig voneinander mir gesagt.
Habt ihr Vorschläge oder einfach normal.



Geschrieben von willi am 04.12.2014 um 20:29:

 

Macht der alte Mann bei uns auch, ab und zu. Da er bereits 16 ist, scheint es jedenfalls nicht zu schaden.



Geschrieben von hetja am 05.12.2014 um 10:13:

 

unsere machen das auch : ich hab schon mit dem Tierarzt gesprochen, daraufhin bekomme die Hunde ein Vitamin-Mineralstooffpräparat .
Trotzdem lieben sie es spezielle Erde oder Wurzel zu fressen, an Mineralstoffmangel kanns nicht liegen.
Hetja smile



Geschrieben von Arktisman1 am 05.12.2014 um 10:57:

 

Danke schön!!



Geschrieben von Sasch am 06.12.2014 um 13:53:

 

Machen meine auch ab und zu. Vor allem Welpen und Junghunde scheinen das zu lieben. Mach Dir keine Sorgen Augenzwinkern ... Zumindest bei mir sind alle wohl auf und vertragen es gut


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH